Saisonabschluss mit gelungenem Doppelturnier

31 Tennisspieler/innen nahmen begeistert am Doppelturnier teil

Am Sonntag, den 26. September hielt das Wetter alle Teilnehmer bis zum Schluss bei guter Laune. 31 Teilnehmer/innen fanden sich um 9.30 Uhr auf der Anlage ein. Gut vorbereitete Spielpläne von Sportwart Steffen Mezger sorgten für einen reibungslosen Ablauf des Turniers. Gespielt wurde in 3 Gruppen, jedes Doppel gegeneinander. Am Schluss spielten die Platzierten in der Gruppe die Sieger und Plätze aus. Durch Glück und Können belegte Sabine und Steffen Mezger am Ende den verdienten ersten Platz gefolgt von Vater und Sohn, Freddy und Marc Froböse und Waltraud und Lothar Hofmann. Trotz der teilweise großen Leistungsunterschiede blieb es bei fairen und rücksichtsvollen Begegnungen bis zum Schluß. Alle hatten Spaß und freuen sich aufs nächste Jahr!

Herzlichen Dank besonders den vielen Mithelfern um Familie Raab und Mezger, die zum Gelingen der Veranstaltung beigetragen haben. Vom Mittagssnack über den Kaffee und Kuchen bis zu 50 Schnitzel mit Salat zum Abschluss war alles super organisiert. Einfach toll wie groß in der Zwischenzeit die Tennisabteilung wieder angewachsen ist.