Radausfahrt zum St. Leonhardsfest

Erfreuliche 24 Teilnehmer starteten am Sonntag um 9.15Uhr am Tennisheim zur alljährlichen Radausfahrt. Wie immer sehrgut organisiert von Kassierer Lothar Hofmann setzte sich die Kollone in Richtung Stausee Buch in Fahrt. Vom Jugendrad bis zu vielen ebikes war alles vertreten. Das erste Ziel war der Sonnenbachstausee bei Pfahlheim, wo die Truppe mit Brezeln und Radlern den Frühschoppen einlegte.

Die Tour führte dann zum St. Leonhardsfest nach Stödlen. Obwohl das Festzelt gut gefüllt war fanden alle Radler schnell einen Platz und auch das Mittagessen wurde zügig serviert. Im Festzelt spürte man die 30° C Außentemperatur und so setzte man die Tour Richtung Ellwangen fort. Nach mühsamen Aufstiegen für die nichtmotorisierten Radler und einer angenehm langen Abfahrt erreichten die Teilnehmer den tollen Biergarten im “Journal” zur Kaffeestunde. Die großen Linden und Kastanienbäume spendeten angenehmen Schatten.
Den Abschluss der gelungenen Ausfahrt feierten alle Teilnehmer im heimischen Vereinsheim. 72 km Streckenlänge und 833 Höhenmeter gingen nicht spurlos an den meisten Radlern vorbei. Jedoch waren alle voll des Lobes für die schöne, abwechlungsreiche Strecke und die gute Oranisation der Tagesausfahrt. Bis zum nächsten Event.